David Garrett – Crossover Tour 1. 11. 2014 WIEN

Mein letzter Großevent heuer war ein einziges Feuerwerk. Auch wenn die Karte nicht ganz billig war, „er“ war jeden Cent wert. David Garrett Crossover bedeutet Robbie Williams, Queen, Miley Cyrus, ABBA, Metallica, Coldplay, Bon Jovi, Bruce Springsteen, russische Volksmusik, Mozart, Beethoven, Paganini, selbst komponiertes – und noch vieles mehr – in einem 2-stündigen musikalischen Feuerwerk mit Feuer-, Licht- und Nebelshow und Goldkonfetti, bis die Stadthalle unter dem Getrampel der Massen fast zusammen brach.

Bin heute noch ganz durch den Wind. Was ich dann im Anschluss noch ganz toll fand, waren die Wiener Linien. Die führen die U-Bahn nach dem Ende eines Stadthallen-Events nämlich im 2-Minuten Takt. Und so war ich 30 Minuten nach Veranstaltungsende bereits in Siebenhirten, wo mein Auto stand. Dort staute es allerdings vor dem Ticketautomaten ein wenig. Aber 45 Minuten nach Ende war ich schon zu Hause, wo ich mich glücklich in mein Bettchen kuschelte.

© Libellchen, 2014

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s