Ist es vorbei?

Ist der Hype um die Ice Bucket Challenge endlich vorbei und spurlos an mir vorüber gegangen? Ja? Super!

Seit Tagen schon hat sich auf meiner Facebook-Seite keiner mehr einen Eis-Kübel über den Kopf geleert. Nach einem? Todesfall, gefährdeten Kleinkindern und Aufregung wegen Tierversuchen dürfte es erstmal ausgestanden sein. Viele A, B, C, D-Promies haben sich nass gemacht, aber auch einige ehemaligen Schulkollegen von mir. Die meisten in meinem Freundeskreis waren dazu allerdings zu vernünftig. Naja, eine war live dabei – war auch nicht anders zu erwarten. Mit kurzem Röckchen vor die Kamera – ein guter Grund um sich mal wieder in Szene zu setzen.

Ich muss sagen, so lange sich die Promis auf ihren Yachten das Eiswasser über den Kopf geleert haben, war es ja noch witzig, doch als jeder Hinz und Kunz meinte mitmachen zu müssen, stellte sich für mich schon die Frage – warum tust du das? Was genau bringt es, wenn sich der Nachbar Wasser über den Kopf leert? Deswegen wird doch nicht gespendet. Wenn sich der hübsche Promi mit nacktem Oberkörper auf meiner Pinwand nass macht, animiert mich das sicher eher zu spenden, als der übergewichtige Nachbar in seinem Schrebergarten!

Warum also haben so viele „No-Names“ mitgemacht? War es das streben nach den 15 Minuten Ruhm? Doch wie will man zu Ruhm kommen, wenn man einfach mit der Masse schwimmt?

Eine alte Freundin hat sich über diese ganze Challenge total aufgeregt – weil die meisten gar nicht wussten was es mit dem Eiskübel auf sich hat. Sie ist angehende Krankenschwester und hat gut erklärt, dass die Reaktion des Eiswassers auf den Körper die Symptome wiedergeben soll, unter denen Betroffene zu leiden haben. Und wie waren darauf die Reaktionen? Egal! Ist einfach lustig, deswegen machen wir mit.

Tja, das war wohl nicht im Sinne des Erfinders… Schließlich ging es darum auf eine Krankheit aufmerksam zu machen. Das ist gelungen – kurzfristig. Doch mittlerweile sind wieder alle zum Tagesgeschäft übergegangen. Was bleibt ist die Erinnerung an einen verregneten Sommer, wo es auch Eiskübel geregnet hat. Und zwar um auf eine Krankheit aufmerksam zu machen. Welche war das gleich noch mal….?

© Libellchen, 2014

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s