Schlaf

Was mich in den letzten Wochen echt überrascht hat war mein tiefer fester Schlaf. Da mir doch einiges durch den Kopf gegangen ist und mich nachhaltig beschäftigt hat, hätte es mich nicht weiter gewundert wenn ich Probleme gehabt hätte einzuschlafen. Aber nichts! Kaum lege ich mich ins Bett, bin ich auch schon eingeschlafen.

Früher war das anders. Gerade abends im Bett habe ich versucht Lösungen für meine Probleme zu finden. Nicht absichtlich, aber unvermeidlich. Wenn mich jemand oder etwas in der Vergangenheit beschäftigt hat, konnte ich noch so müde sein, ich konnte nicht schlafen. Ich habe überlegt und überlegt…..

Mittlerweile schreibe ich mir hier alles vom Herzen. Ich brauche nicht mehr ewig darüber nachdenken. Ich brauche in der Nacht nicht mehr wach liegen und grübeln. Ich kann – offensichtlich – ganz beruhigt schlafen. Und das tue ich. Irgendetwas dürfte ich doch richtig machen. Ich habe ja in den letzten Wochen auch extrem an mir selbst und meinem Weg gezweifelt. Aber für mich funktioniert es. Ich muss mich zwar immer noch über Dinge ärgern bzw. aufregen. Doch im Gegensatz zu früher, raubt mir der Ärger nicht mehr den Schlaf.

© Libellchen, 2013

3 Kommentare zu “Schlaf

  1. Das ist gut und wichtig! Denn Schlaf ist eine der größten und unverzichtbarsten Kraft-Quellen! Mit ausreichend viel und gutem Schlaf schaffst Du alles andere auch viel einfacher.

    Und falls sich das mal wieder ändert, melde Dich. Dann habe ich einen guten Tipp, wie Du Deinen Kopf „ausschalten“ kannst. Legal natürlich, was anderes kommt mir eh nicht über die Lippen (vorsicht: doppeldeutig! ☺).

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s