Zufall?

In letzter Zeit passieren mir immer öfter Situationen, die man als Zufall oder auch Schicksal bezeichnen kann. Wenn man genauer hinschaut könnte man aber auch meinen, das Universum erfüllt mir Wünsche. Und zwar auf so eine ausgefallene Weise, dass ich oft nur mit offenem Mund, staunend daneben stehen und den Einfallsreichtum bewundern kann.

Ich habe einige Wünsche ans Universum geschickt und plötzlich steht eine Person vor mir, die ich schon seit 9 Jahren nicht gesehen habe. Wir hatten uns immer gut verstanden, auch wenn wir keine richtigen Freunde waren und irgendwann haben wir uns aus den Augen verloren. Und dann geh ich spontan spazieren, marschier kreuz und quer durch einen Park, mach eine kurze Pause auf einer Parkbank und bleib immer wieder stehen weil ich ein Foto mache und als ich mit meinem Ausflug fertig bin, geh ich raus aus dem Park und treffe sie.

Sie war ihre Mutter besuchen und gerade am Weg zum Einkaufen. Ist das Zufall? Oder Schicksal? Oder doch das Universum? Ich tippe mal auf letzteres. An Zufall kann ich nicht wirklich glauben, dazu kamen zu viele Unbekannte zusammen. Und Schicksal fühlt sich auch nicht ganz stimmig an, denn darunter verstehe ich die großen „Treffen“ in unserem Leben. Mit Schicksal verbinde ich irgendwie dass man im Leben die Menschen trifft, die wir unbedingt brauchen. Und sie kenn ich ja schon. Seit Jahren. Doch ich denke ich brauche sie jetzt im Moment für irgendetwas, was ich mir bestellt habe. Wieso sonst, wäre sie gerade jetzt wieder in mein Leben getreten.

Ich weiß noch nicht für was, dafür hab ich zu viele unterschiedliche Bestellungen abgegeben, doch ich werde es sicher demnächst rausfinden. Das „zufällige“ Treffen hat ganz sicher was zu bedeuten. Mittlerweile achte ich ja auf diese Auffälligkeiten. Früher hätte ich zwischen etwas das ich mir gewünscht habe und einem zufälligen Aufeinandertreffen keine Verbindung hergestellt. Doch ich bin aufmerksamer geworden in den letzten Jahren. Und so freue ich mich jetzt schon darauf, herauszufinden wofür sie mir geschickt worden ist.

Ich find das Leben grad irgendwie total spannend. So unberechenbar und aufregend. Wahrscheinlich liegt das auch daran, dass ich dem Leben erlaube aufregend zu sein. Ich bin im Moment extrem flexibel. Ich halte nicht mehr so starr an Plänen fest, sondern tue das was mir mein Bauchgefühl sagt. Wie zum Beispiel den Ausflug. Der war ganz und gar nicht geplant, doch irgendetwas trieb mich an dem Tag dorthin. Noch vor ein paar Monaten wär ich aber nicht so einfach gegangen, nur weil mir danach war. Da hab ich noch zuviel mit dem Kopf gedacht und nicht so auf meine Intuition gehört. Doch seit ich mich mehr treiben lasse, passieren auch mehr überraschende Situationen. Eigentlich eh klar. Ich bin offen für Input von außen, also bekomme ich auch welchen.

© Libellchen, 2012

2 Kommentare zu “Zufall?

  1. Das war bestimmt kein Zufall. Du bist in der letzten Zeit sehr positiv und daher erhälst Du gute Dinge von oben….die Macht der Anziehung. Ich freue mich für Dich!!

    • Danke dir! Ja so was in der Art war auch mein Ansatz. Und je öfter ich erlebe, wie sich der Kreis schliesst, desto weniger glaube ich an Zufälle 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s