Gesundheit

Ich bin rundum gesund. Ist mir grad so aufgefallen. Ich war lange Zeit leidend. Psychisch und auch physisch. Wenn meine Seele weint, leidet mein Körper. Bevorzugt mit Durchfall, Verkühlung und Rückenschmerzen. Von der permanenten Müdigkeit will ich gar nicht reden. Schon als Kind hab ich nichts ausgelassen. Jede Kinderkrankheit die man nur einmal bekommt, hatte ich mehrmals. Wenn ich mich zurückerinnere, war es oftmals so, dass ich krank wurde wenn ich etwas nicht wollte. Ich habe nie gelernt zu kommunizieren, wenn ich etwas nicht will. Wenn ich eine Situation umgehen wollte, war das „einfachste“ krank zu werden.

Natürlich war mir das damals nicht bewusst. Aber in meinem Kopf sind unzählige Erinnerungen, wo ich etwas nicht tun will und kurz darauf war ich krank. Als Kind hatte ich auch noch Fieber. Da lag ich mit knapp 40 Grad danieder und nichts ging mehr. Ich wurde also wirklich krank. Statt zu kommunizieren, flüchtete ich mich in eine Krankheit. „Guck, ich kann gar nichts dafür, ich kann einfach nicht.“ Von wem ich das wohl hab? Ich hab da schon eine Idee.

Aber der Punkt ist, ich habe mich unbewusst selbst krank gemacht. Und seit ich ehrlich kommuniziere, wenn ich etwas nicht will, bin ich gesund. Seit ich mein Leben genieße, bin ich pumperlgesund. Voriges Jahr als es mir so schlecht ging, verbrachte ich sehr viele Stunden am Tag am Klo. Bis mich jemand fragte „Worauf sch… denn?“ – Na auf die ganze Situation! Damals fing ich an darüber nachzudenken, ob da wirklich ein Zusammenhang bestehen kann.

Als der süße Typ sich zwischenzeitlich distanziert hatte – lag ich mit Bronchitis danieder.

Nach dem Streit mit dem süßen Typen – bekam ich 3 Tage lang Durchfall

Als wir aufgeflogen waren – hatte ich so Rückenschmerzen dass ich mich nicht mal mehr bewegen konnte, 2x innerhalb von 2 Monaten.

Ich hab jetzt nur die frischesten Erinnerungen herausgekramt. Ich weiß auch nicht ob es immer so war, doch in den letzten Jahren ist die Verbindung zwischen dem Leiden meiner Seele und meines Körpers echt auffällig. Natürlich steckt nicht hinter jeder Verkühlung bzw. Krankheit ein seelischer Grund, doch oftmals äußern sich seelische Leiden bei mir mit körperlichen Auswirkungen. Ich bin nicht oft krank und deshalb fällt es dann schon auf, wenn es immer genau dann ist, wenn etwas Unangenehmes passiert, das meine Seele berührt. Es war sogar oftmals so, dass ich Durchfall bekam, wenn ich eine zugesagte Verabredung nicht einhalten wollte. Wie gesagt ich hatte nie gelernt zu kommunizieren, dass ich etwas nicht will. Ich wollte nie jemanden vor den Kopf stoßen und für eine Krankheit bzw. ein körperliches Unwohlsein kann ich ja nichts. Es war für mich immer die perfekte Ausrede. Doch seit ich einfach sage, was ich fühle, brauch ich keine körperlichen Ausreden mehr.

Wie auch immer. Jetzt geht es mir emotional gut und ich bin gesund. So kann es bleiben!

© Libellchen, 2011

4 Kommentare zu “Gesundheit

  1. Dä bei mir ist es umgekehrt, ich war jahrzehntelang überhaupt nie krank. Ja und in dieser Zeit habe ich kein Blatt vor den Mund genommen, hab immer gesagt was ich dachte und überwiegend getan, was ich für richtig hielt.

    Mir ist bewusst, dass es eine Flucht ist krank zu sein, bzw. mir einfach mal die Ruhe zu geben um bestimmte Dinge überhaupt reflektieren zu können, weil ich mich mal wieder selbst überrannt habe.

    Durchfall, Kopfschmerzen…all diese typischen RE-aktionen, ja sie sind Ausdrucksmöglichkeiten der Seele, für meine Begriffe immer.

    Ich gönne sie mir zuweilen aber auch, wenn mir gerad nicht einfallen will, wie ich Dinge anders lösen kann. Nach durchstandener „Krankheit“ kommt die Erleuchtung immer sehr schnell.
    Heute nach Rückkehr aus dem Krankenstand hatte ich einige sehr erhellende Gespräche in dieser Richtung. Gut dass die Mädels hier so drauf sind, wie ich 🙂

    • Hallo Elke!

      Also erstmal, schön dass du wieder gesund bist!

      Mir kann krank sein gestohlen bleiben. Zumindest wenn es nach mir geht 🙂 Ich sag lieber in Zukunft wenn ich etwas nicht will.

      GlG

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s